Ein Service Ihrer Vorverkaufsstellen Stralsund & Sassnitz

Beratung unter: 038392-659020 oder info@ruegen-kompass.de

    Insel Rügen Tour über die Insel Bilder der Insel Störtebeker Festspiele FeWo / Hotel Ausflugtipps Anreise
   
Sagard auf der Halbinsel Jasmund
   

Auf Jasmund befindet sich der nach Sassnitz grö&szlich;te Ort dieser Halbinsel: Sagard. Bereits im 13. Jahrhundert wurde im Zentrum des Ortes die Kirche St. Michael errichtet, ein Backsteinbau im romanischen Stil. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kirche mehrfach erweitert und umgebaut. Eine gusseiserne Grabplatte vor der Kirche erinnert an den Sagarder Pastor Heinrich Christoph von Willich, der gemeinsam mit seinem Bruder Landarzt Dr. Moritz von Willich 1794 eine "Brunnen-, Bade- und Vergnügungsanstalt" gründete. Diese entstand in der Brunnenaue, und neben einem Pavillon und einigen weiteren Gebäuden gab es 11 Brücken über den Bach. Einige Linden lassen vermuten, dass eine grö&szlich;ere Kuranlage geplant war. Bereits ein Jahr nach Gründung wurden etwa 100 Badegäste gezählt.

Aber trotz der kohlesäurehaltigen und eisenhaltigen Quellen schlief der Badebetrieb bald wieder ein. Sowohl die entstehende Konkurrenz mit Putbus als auch die Neapolitanischen Kriege im 19. Jahrhundert mögen dies mitverursacht haben. Es ist aber geplant, die Brunnenaue als Naherholungsgebiet wieder herzustellen.
Sagard eignet sich besonders für diejenigen Touristen, die es gerne ein bisschen ruhiger haben und dem Rummel der gro&szlich;en Badeorte entfliehen wollen. Von hier aus kann man wunderbare Wanderungen unternehmen, zum Königsstuhl im Nationalpark Jasmund, nach Neddesitz mit seinem alten Kreidebruch, oder in das Gebiet um Quolitz mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Das grö&szlich;te bronzezeitliche Hügelgrab, der "Dobberworth" befindet sich ebenfalls in der Nähe, und auch der Bodden mit dem alten Kreidehafen ist zu Fu&szlich; zu erreichen.

Nahe bei Sagard finden Pferdefreunde einen Reiterhof, sodass auch sie auf ihre Kosten kommen. Des Weiteren besitzt Sagard (Martinshafen) einen Sportboothafen, wo Sie auch Segel- und Surfunterricht nehmen können oder auf einer russischen Admiralsfahrt den Bodden und das Feuerwerk der Störtebeker Festspiele kennenlernen. Da sich der Ort generell in einer verkehrsgünstigen Lage befindet, kann man die wichtigsten Orte der Insel mit Bus und Bahn erreichen.



Hauptstrasse Sagard

Alt Sagard

Neubaugebiet Sagard

Sonnenuntergang in Martinshafen

 
Vorverkaufsstelle der Störtebeker Festspiele Ralswiek in Stralsund und Sassnitz
weitere Informationen zum Bestellvorgang
  
© SEKTOR7